Spanien - Holidays Informationen zu Ihrem Spanien Urlaub

    Zur kompletten Seitenübersicht

 

 

Urlaub in Spanien - Startseite

Urlaub in Spanien - wohin soll es gehen

Ferien in Spanien - die Reise

Ferien, Urlaub in Spanien - die Unterkunft

Urlaub in Spanien - Freizeit

Spanien - Essen und Trinken, die Gewohnheiten

Spanien und seine Kultur, ein Überblick und einiges mehr

Spanien und der Sport, Fussball, Tennis, Motorsport und mehr

Spanien - das Nachtleben, Diskos und Veranstaltungen

Spanien wichtige und aktuelle Informationen

 

Kontakt zu Spanienfans Costa Blanca Forum Informationen, Wissen, Spass, Kultur, Sport und mehr

Kastilien - Leon

Kulinarisches

Auch wenn Kastilien nicht zu den begehrtesten Urlaubsgebieten zählt, so hat es doch so Einiges zu bieten. Sicher, es gibt kein Meer und im Sommer kann es dadurch auch schon mal unangenehm warm werden, aber viele seheswerte Städte liegen relativ dicht beieinander, so dass sich die Comunidad eigentlich für einen Urlaub mit Rundreisecharakter sehr gut eignet.
Karte Kastilien-Leon

 

Fakten

  • mit einer Gesamtfläche von 94.147 qkm  ist sie die grösste Comunidad von Spanien
  • sie liegt auf einer Hochebene von 800-900m, die von zwei Gebirgszügen im Norden und Süden begrenzt wird
  • von Ost nach West durchquert der Río Duero die gesamte Comunidad
  • Kastilien-Leon grenzt im Westen an Portugal, im Norden an Asturien und Kantabrien, im Nord/Osten an das Baskenland, im Osten an La Rioja und Aragon, im Süd/Osten an Kastilien-La Mancha und im Süden an Madrid

 

Städte

  • Segovia - mit mittelalterlichem Ortskern und dem berühmten römischen Aquädukt (728mlang, teilweise 2-stöckig, bis 29m hoch erbaut im 1./2.Jh, ohne Klammern und Mörtel) bringt es viele Tagesbesucher aus Madrid.  Aber auch sonst locken erstaunlich viele Kirchen, Klöster und Paläste. Die Stadtmauer ist von der Unesco als "Kulturerbe der Menschheit" ausgezeichnet worden.
  • Valladolid -  Bischhofs-, Universitätsstadt und Provinzhauptstadt. Sie ist Industriestadt und hat 350.000 Einwohner. Sie besitzt einige sehenswerte Bauwerke, darunter auch eine Kathedrale.
  • Salamanca - eine Vielzahl von Baudenkmälern machen Salamanca zum lohnenswerten Ausflugsziel. Die Stadt hat Atmosphäre und sie bietet sowohl tags als auch nachts lohnenswerte  Ziele. Auch Salamanca wurde von der Unesco zum "Kulturerbe der Menschheit" ernannt. Die Plaza Mayor gilt als der schönste Platz Spaniens.
  • Burgos - war im Mittelalter  jahrhundertelang die Hauptstadt der Region und die bedeutendste Stadt am Jacobsweg. Die Kathedrale ist eine der schönsten Spaniens.
  • Soria - eine kleine 32.000 Einwohner zählende Stadt, die durchaus einen Besuch lohnt. Klöster und Kirchen gibt es auch hier zu besichtigen, ohne dass man von Touristen bedrängt wird.
  • Zamora - etwas abgelegen und hat deshalb wohl wenige Besucher, dabei hat auch diese Stadt einige sehenswerte Gebäude und in der Umgebung auch einen Parque natural mit zahlreichen Campingplätzen und Hostals.
  • León - eines der beliebtesten Ausflugsziele von Spanien. Mit seinen vielen Baudenkmälern bietet sie ihren Besuchern wirklich viel. Auch ist sie eine Etappe am alten Pilgerweg nach Santiago. Sehenswert sind u.a. die Kathedrale, die Basílica und der Plaza Mayor
  • Ávila - ebenfalls beliebtes Ausflugsziel für die Madrider. Eine Stadt aus Granit und auf Granit. Sie gilt ebenfalls als "Kulturerbe der Menschheit", eignet sich aber eher nur als Tagesziel. Sie liegt in immerhin 1128m Höhe und ist somit die höchstgelegenste Stadt Spaniens und die vierthöchste Europas.

zurück zum Seitenanfang