Spanien - Holidays Informationen zu Ihrem Spanien Urlaub

    Zur kompletten Seitenübersicht

 

 

Urlaub in Spanien - Startseite

Urlaub in Spanien - wohin soll es gehen

Ferien in Spanien - die Reise

Ferien, Urlaub in Spanien - die Unterkunft

Urlaub in Spanien - Freizeit

Spanien - Essen und Trinken, die Gewohnheiten

Spanien und seine Kultur, ein Überblick und einiges mehr

Spanien und der Sport, Fussball, Tennis, Motorsport und mehr

Spanien - das Nachtleben, Diskos und Veranstaltungen

Spanien wichtige und aktuelle Informationen

 

Kontakt zu Spanienfans Costa Blanca Forum Informationen, Wissen, Spass, Kultur, Sport und mehr

Leben in Spanien

 

Haus, Finka, Wohnung, alt oder neu???

Was ist ganz allgemein bei der Wohnungssuche oder der Haussuche in Spanien zu beachten? Hier möchte ich nicht auf die Tücken des Marktes eingehen, sondern auf die Immobilientypen, die Verbarbeitung und Qualität. Was ist anders und was sollte man wissen. Auch hier wieder der Hinweis, es handelt sich um meine persönlichen Erfahrungen, Eindrücke und Erkenntnisse der letzten Jahre.

Was für Haustypen gibt es??

Bezeichnet werden die Häuser in Deutschland ganz allgemein mit Reihenhaus, Einfamilienhaus, Zweifamilienhaus oder Mehrfamilienhaus. Natürlich gibt es dann auch noch die Wohnblocks.

In Spanien sieht das alles etwas anders aus. Fangen wir mit der Finka an (Finca) - landläufig stellt sich der Deutsche darunter ein altes (möglichst gaaanz altes) Haus oder Gehöft aus Naturstein vor. Dem ist nicht ganz so. Eine Finca ist eigentlich ein ländlicher Besitz, manchmal mit, manchmal ohne Häuschen. Wobei dieses Häuschen im Normalfall nicht zum wirklichen Wohnen taugt. Entweder nicht mehr oder es war nie wirklich dafür vorgesehen. Oft fehlt Wasser und Stromanschluss von Baugenehmigungen oder

Wohnbescheinigungen braucht man in ländlichen Gegenden oft nicht anfangen. Wenn natürlich in einer deutschsprachigen Zeitschrift eine restaurierte 200Jahre alte Natursteinfinka (z.B. für 250- 500.000 Euro) angeboten wird, dann kommt es schon mit der Vorstellung eines Deutschen hin. Dann haben wir das was wir uns vorstellen - vermutlich nur nicht zu dem Preis.
Was der Deutsche gern unter Finka versteht - Beispiel für über 500.000 Euro web

 


Dann gibt es in Spanien die Stadthäuser. Stadthäuser befinden sich in Zentrum der Stadt, sie wurden/werden direkt aneinander gebaut und verbergen ihre Schätze im Inneren. Von aussen oft unscheinbar, wenn nicht sogar hässlich, von innen oft ein Traum, den man sich so nicht vorstellen konnte. Stadthäuser sind im Normalfall zwei oder drei Etagen hoch, oft besitzen sie einen mehr oder weniger kleinen Patio (Hof in den die Sonne einfallen kann). Traditionelle Stadthäuser haben fast nie eine Garage, manchmal allerdings Dachterrassen. 

Sie haben den Vorteil, dass man keinen Garten pflegen muss, aber trotzdem ein eigenständiges Haus bewohnt. Manchmal gibt es auch hinten einen überschaubaren Garten, mit viel Glück ist es dort sogar möglich einen Pool einzubauen. Beim Einzug sollte man darauf achten, dass das Mauerwerk nicht feucht ist, wie viel Strom anliegt und ob noch Wasser aus der Leitung kommt. Alles andere hängt vom Geldbeutel, dem Geschmack und dem handwerklichen Geschick ab.

 

Die neuere Variante der Stadthäuser sind sogenannte Adosados. Dabei handelt es sich eigentlich auch um Stadthäuser, nur der moderneren Art. Oft sind diese etwas am Rande der Stadt angesiedelt und grenzen oft auch nahtlos an die alten traditionellen Häuser. Der Vorteil der Adosados, es gibt fast immer eine Garage. Diese nimmt oft das gesamte untere Stockwerk ein. Darüber sind dann im Normalfall noch zwei Wohnetagen gebaut. Man sollte also gut zu Fuss sein. Je nach Baujahr und Architekt verfügen Adosados über kleine eigene Innenhöfe (Patio) oder einen Gemeinschaftshof (manchmal mit Pool). Fast immer handelt es sich um

Gemeinschaften. Die Häuser sind zwar einzeln verkauft, aber trotzdem ist man (gesetzlich) aneinander gebunden. Es gibt Vorschriften, was an der Fassade verändert werden darf, bei Gemeinschaftshof oder -pool existieren Vorschiften über die Nutzung usw. Aber man kann durchaus damit Leben. Es gibt Kontakt zu den Nachbarn, aber jeder wohnt in seinem eigenen Haus.


 

Demnächst folgen noch einige Beispielbilder und weitere Erläuterungen zum Thema Chalet, Villa, Casa, Casita, Casa del Campo,...

  kijiji - kostenlose Kleinanzeigen

Seitenanfang


Befreundete Seiten:

 Privatseite, Tagesmutter, Transportunternehmen, Garage für Wohnmobil Costa Blanca, Zahnarzt in Gandia,  Inkassounternehmen,  Spanien-Blog  Auswandern mit Hund, Tierheim Gandia - Costa de Valencia, Hund in Hamburg, Hund in Düsseldorf,

Spanien Holidays - Das Nachschlagwerk für Spanienfreunde !