Spanien - Holidays Informationen zu Ihrem Spanien Urlaub

    Zur kompletten Seitenübersicht

 

 

Urlaub in Spanien - Startseite

Urlaub in Spanien - wohin soll es gehen

Ferien in Spanien - die Reise

Ferien, Urlaub in Spanien - die Unterkunft

Urlaub in Spanien - Freizeit

Spanien - Essen und Trinken, die Gewohnheiten

Spanien und seine Kultur, ein Überblick und einiges mehr

Spanien und der Sport, Fussball, Tennis, Motorsport und mehr

Spanien - das Nachtleben, Diskos und Veranstaltungen

Spanien wichtige und aktuelle Informationen

 

Kontakt zu Spanienfans Costa Blanca Forum Informationen, Wissen, Spass, Kultur, Sport und mehr

Guggenheim - Museum Bilbao

Das Guggenheim Museum in Bilbao (baskisch: Bilbo) zählt zu den bekanntesten und sehenswertesten modernen Bauwerken von Spanien und Europa, man untertreibt ganz sicher auch nicht, wenn man es zu den sehenswertesten Gebäuden der Welt zählt. Bilbao hat sich innerhalb der letzten 10 Jahre insgesamt zu einer ausgesprochen attraktiven und modernen Stadt entwickelt, die nicht nur, aber besonders durch eben dieses Museum glänzt.

  • Bauzeit: 1991-1997
  • Standort: Bilbao
  • Kosten: 100 Millionen Dollar
  • Architekt: Frank O. Gehry

Puppy in Bilbao vor dem Eingang des Guggenheim Museums Guggenheim Museum in Bilbao  Guggenheim Museum Bilbao

Er gilt als der bekannteste Architekt Amerikas: Frank O.Gehry. Ausgezeichnet 1989 mit dem Pritzker-Preis für sein Lebenswerk, hat er neben dem Guggenheimmuseum in Bilbao u.a. folgende Projekte verwirklicht:

  • DG-Bank Berlin (1998-2000)
  • Experience Musid Projekt Pop Museum in Seattle(1996-2000)
  • Ginger and Fred Bürohaus in Prag(1992-1996)
  • Villa Design Museum im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Schweiz (1987),
  • Neuer Zollhof Am Rheinhafen von Düsseldorf (1994-1999)

Seine Anerkennung kam eher aus dem Ausland als aus seiner Heimat, umso erstaunlicher ist, dass er es nicht für nötig hielt einen Entwurf für das neue World Trade Centers in New York abzugeben.  Er empfand es als Zumutung, dass nur 40.000 Dollar gezahlt wurden (für den Entwurf). Bilbao jedenfalls konnte von dem Architekten und seinen besonderen Bauformen profitieren, nicht nur, dass die Industriestadt eine willkommene bauliche Abwechslung erhielt, nein sie wurde zum neuen Anziehungspunkt für in- und ausländische Touristen. Das Ziel wurde erreicht, die Stadt deutlich attraktiver zu machen und sich nicht der Terrorgefahr durch die Basken zu unterwerfen.

Ein Besuch des Museums lohnt in jedem Fall!! Es gibt eine ständige und parallel dazu zwei Wechselnde Ausstellungen. Aber selbst wenn die momentan gezeigten Künstler nicht direkt den Geschmack ansprechen, allein das Gebäude ist diesen Besuch wert. Orientiert hat sich Gehry an Fischen (wie er selber sagt). Die glänzenden Teile des Museums sind aus Titan und sollen sowohl die ehemalige Industriestadt Bilbao, aber auch das Wasser und eben Fische widerspiegeln. Der metallische Effekt lässt das Gebäude immer wieder anders erscheinen. Im Museum selber gibt kann man sehr gut erkennen, ob sich hinter der Wand, vor der man gerade steht eine Titanverkleidung befindet. Diese Wände sind niemals gerade. Überhaupt kann man staunen welche Eleganz und Ungleichmässigkeit gleichermassen mit so gezielt eingesetzten Ungleichheiten erreicht werden kann. Unmittelbar vor dem Gebäude des Guggenheim Museums befindet sich übrigens "Puppy". Der über 20m grosse Hund wurde zur Weltbaustellung vom Künstler Jeff Koons geschaffen. Er ist nicht nur einfach ein grosser Hund, die Besonderheit ist, dass er komplett mit Blumen bepflanzt ist. Nach der Weltausstellung sollte Puppy wieder abgebaut werden, aber nach Protesten aus der Bevölkerung ist er nun zu einem weiteren Symbol von Bilbao geworden und wird jährlich 6 mal mit frischen Blumen bepflanzt. Bilbao hat übrigens ein sehr angenehmes Klima. Es ist im Sommer nicht zu heiss, im Winter nicht zu kalt. Es wimmelt nur so von guten Restaurants. Für Feinschmecker ist Bilbao schon deshalb eine Reise wert. Und auch das baskische Volk ist ausgesprochen aufgeschlossen und entgegenkommend, es wird übrigens wesentlich häufiger das klassische Spanisch gesprochen. Nur vereinzelt konnten wir Leute in ihrer baskischen Heimatsprache reden hören. Der einzige Kritikpunkt den ich finden konnte ist, dass es keine deutschsprachige Literatur in Guggenheim Buchshop zu kaufen gibt. Wie in Spanien allgemein üblich, kann man jede erdenkliche Sprache finden, aber deutsch fehlt. Immerhin war die Führung (elektronisch) in deutscher Sprache, aber als Andenken muss man dann auf eine andere Sprache zurückgreifen, oder verzichten. Alternativ können Sie sich natürlich auch über einen der unten eingeblendeten Anzeigen ein passendes Buch bestellen. Sie werden durch anklicken automatisch zu dem ausgewählten Artikel weitergeleitet. diesem Artikel weitergeleitet.

Über Ausstellungen und das Gebäude können Sie sich hier auf der offiziellen Seite des Guggenheim Museums informieren: www.guggenheim-bilbao.es

Mehr über das Baskenland erfahren Sie HIER

 

       

zurück zum Seitenanfang


Befreundete Seiten:

 Privatseite, Tagesmutter, Transportunternehmen, Garage für Wohnmobil Costa Blanca, Zahnarzt in Gandia,  Inkassounternehmen,  Spanien-Blog  Auswandern mit Hund, Tierheim Gandia - Costa de Valencia, Hund in Hamburg, Hund in Düsseldorf,

Spanien Holidays - Das Nachschlagwerk für Spanienfreunde !