Spanien - Holidays Informationen zu Ihrem Spanien Urlaub

    Zur kompletten Seitenübersicht

 

 

Urlaub in Spanien - Startseite

Urlaub in Spanien - wohin soll es gehen

Ferien in Spanien - die Reise

Ferien, Urlaub in Spanien - die Unterkunft

Urlaub in Spanien - Freizeit

Spanien - Essen und Trinken, die Gewohnheiten

Spanien und seine Kultur, ein Überblick und einiges mehr

Spanien und der Sport, Fussball, Tennis, Motorsport und mehr

Spanien - das Nachtleben, Diskos und Veranstaltungen

Spanien wichtige und aktuelle Informationen

 

Kontakt zu Spanienfans Costa Blanca Forum Informationen, Wissen, Spass, Kultur, Sport und mehr

Che Guevara

Was hat Che Guevara mit Spanien zu tun. Man sieht ihn auf T-Shirts, auf Fahnen im Stadion oder bei Demonstrationen, sein Name ist auf Mauer gesprüht und doch ist er doch eigentlich gar kein Spanier.

Ernesto Che Guevara - genannt "Che" ist jedem Spanier ein Begriff, auch wenn man Jugendliche vergeblich nach Details befragt.

 Der Sohn der Urenkelin des letzten spanischen Vizekönigs von Peru -und hier haben wir doch schon eine Verbindugn nach Spanien- kam 1928 in Rosario/Argentinien zur Welt. Während des spanischen Bürgerkrieges verkehrte eine Vielzahl von Exil-Spaniern im Hause seiner Eltern. Che Guevara erlebte den Aufstieg des Juan Domingo Peron und den gelebten Missbrauch durch Politiker und Militärs dieser Region hautnah. Das Elend der Menschen im gesamten Land bestärkte ihn, gegen die bestehenden Machtverhältnisse aufzubegehren.

  • 1953 ging er nach Guatemala, wo ein Umsturz im Gange war

  • 1956 lernte er Fidel Castro kennen und unterstützte ihn dabei, die Macht in Kuba zu erkämpfen

  • 1959 zog er gemeinsam mit Castro in Havanna ein und wurde Präsident der Nationalbank und später Industrieminister. 

  • 1965 wurde Che nach dem Scheitern der Industrialisierung abgesetzt und bildete mit Castros Unterstützung eine Guerilla-Truppe

  • 1967 wurde er in Bolivien entdeckt und nach kurzem Verhör erschossen.

Che war also weder Spanier, noch war er in Spanien aktiv. Er steht dem spanischen Volk sicher aufgrund seiner Vorfahren nahe, aber auch aufgrund der Sprache, schließlich wird in all seinen Gebieten, in denen er aktiv war spanisch gesprochen. 

Mehr zum Thema findet man auch unter: www.elchevive.org 

zurück zu anderen Themen Spanischer Tradition

Autorin: Kathrin Enke

 


Befreundete Seiten:

 Privatseite, Tagesmutter, Transportunternehmen, Garage für Wohnmobil Costa Blanca, Zahnarzt in Gandia,  Inkassounternehmen,  Spanien-Blog  Auswandern mit Hund, Tierheim Gandia - Costa de Valencia, Hund in Hamburg, Hund in Düsseldorf,

Spanien Holidays - Das Nachschlagwerk für Spanienfreunde !